BRP-Rotax: Mit voller Leistung in die Kurven

Gunskirchen, 13. Oktober 2016 – Aufsitzen, Motor an, Gas geben. Voller Speed bei voller Sicherheit. Wer bei BRP-Rotax ein ganzes Jahr bei der Arbeit mit besonderem Engagement dabei ist, kann sich über ein Wochenende mit viel Spaß und Rennfeeling freuen. BRP-Rotax veran-staltet jährlich ein „Perfect Attendance Event“ bei dem jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnet werden, die im letzten Jahr mit ihrer „hervorragenden Anwesenheit“ überzeugt haben.

Helm auf, Visier runter, kurzer Check, ob alles passt. Danach erklang das satte Motorengeräusch der Can-Am Spyder auf dem ÖAMTC-Gelände. Alle TeilnehmerInnen erhielten vor dem Start ihres Erlebniswochenendes eine Sicherheitsschulung auf einem Fahrtechnikgelände des ÖAMTC.

Danach ging es ab in die Natur. Die Gruppe kurvte rund um den Attersee und Mondsee. Herbststimmung im Salzkammergut war angesagt. Bunte Blätter, das tiefe Smaragdgrün des Attersees, das tiefe Blau des Mondsees. Das Ziel für diesen Tag war Fuschl am See. Hier ging es ins Gelände. Das ATV Offroad-Areal bot verschiedene Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und Neigungen. Perfekt für die Can-Am ATVs. Zwischendurch stärkten sich die BRP-Rotax-MitarbeiterInnen mit einem Grillpicknick. Nach dem Tag im „Sattel“ ließen alle den Freitagabend in Fuschl gemeinsam ausklingen.

„Herausragende Leistungen stärken unsere Position am Markt und es ist uns wichtig, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich besonders intensiv engagieren, auch zu belohnen. Es freut mich, dass wir gemeinsam so einen spannenden Tag erlebt haben“, sagte DI Thomas Uhr, General Manager BRP-Rotax GmbH & CO KG and Vice-President Powertrain BRP.

Nach dem Outdoor-Erlebnis der Extraklasse stand am Samstag ein gemeinsamer Ausflug in die Salzwelten von Hallein auf dem Programm. Wieder hieß es, die entsprechende Montur zu wählen. Mit dem Grubenhund ging es tief in den Berg. Über mystische Stollen gelangte die Truppe zu den Bergmannsrutschen. 50 Meter in rasender Geschwindigkeit, da war so mancher Jauchzer in den Stollen zu hören. Gemütlicher war da schon die Floßfahrt über den Salzsee.

Nach diesem Abenteuer in den Tiefen des Berges steuerte die Gruppe den Gasthof Döllerer in Golling an der Salzach an. Der Publikumsguide Falstaff verlieh dem Lokal die Auszeichnung „beste gutbürgerliche Küche“ in Österreich. Nach der Stärkung fuhr die Gruppe über Gosau, Abtenau, Bad Ischl und Ebensee zurück nach Gunskirchen.

„Es waren zwei sehr erlebnisreiche Tage mit viel Spaß und Action. Sichtbar wurden unsere gemeinsame Leidenschaft für unsere Produkte und der Teamgeist von BRP-Rotax“, freute sich Mag. Sigrid Leutgeb, Director HR & Communications.

Go back