BRP-Powertrain opens the door for retirees: 180 former employees came to visit for one day

Gunskirchen, 09. Oktober 2013 - Rund 180 Werks-PensionistInnen folgten der Einladung von BRP Powertrain und kamen zur Besichtigung des Unternehmens. Im Rahmen der Führung konnten sie sich einen Überblick über die Veränderungen der letzten Jahre verschaffen und einen Einblick in die Entwicklungen der nächsten Jahre gewinnen.

BRP-Powertrain ist ein Pionier in Forschung und Entwicklung. In den letzten Jahren entwickelte sich das Unternehmen noch stärker zu einer dynamischen Entwicklungs- und Produktionsstätte für innovative Antriebstechnologien. Dies nahm BRP-Powertrain bereits zum zweiten Mal zum Anlass, pensionierte MitarbeiterInnen einzuladen, um ihnen diese Veränderungen darzustellen. So konnte die Generation ehemaliger KollegInnen die Bedingungen kennenlernen, unter denen die kommende Generation moderner Premium-Motoren geschaffen wird, und freute sich, einander wiederzusehen.

Das Management-Team präsentierte und informierte persönlich über die laufenden Innovationen und Zukunftspläne. Gemeinsam blickte man zurück und sah nach vorn, schaute aber auch in die Gegenwart.

Während des Firmenrundgangs konnten die Besucher die Fertigung, Montage und Fahrzeugausstellung besichtigen sowie das RIC, das Regionale Innovations Centrum, in dem sich heute die Vorentwicklung sowie die Lehrwerkstätte befinden. Viele der Eingeladenen arbeiteten mehr als 40 Jahre im Unternehmen. Deshalb war es für sie besonders spannend, die architektonischen Veränderungen von innen und die technologischen Veränderungen aus der Nähe zu erleben. Interessant war auch, wie sich der Standort in seiner Bedeutung innerhalb von BRP weiterentwickelt hatte.

Eine ehemalige Mitarbeiterin berichtet: “Ich habe in den 80er Jahren in der Montage gearbeitet. Wenn ich sehe, wie die Hallen heute ausgestattet sind, das ist einfach unglaublich. Ich konnte es mir gar nicht vorstellen, wie es heute aussieht. Diese Technologie, diese Sauberkeit … das ist eine andere Welt, eine neue Zukunft.”

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde ein gemeinsames Mittagessen serviert, mit genug Zeit für Gespräche und Erinnerungen. BRP-Powertrain freut sich über den gelungenen Tag und darüber, auf diese Weise die Kraft von gestern in die Stärke von morgen zu wandeln.

DI Gerd Ohrnberger, Vice-President and General Manager, Product Engineering and Manufacturing Operations: “Diese Menschen haben unsere Vergangenheit geprägt und damit unsere Gegenwart geschaffen. Ihre Geschichte ist unsere Geschichte. Sie handelt von Leistung und Leidenschaft, Innovation und Erfolg. Wir sind dankbar für ihren Beitrag und gestalten gemeinsam eine nachhaltige Zukunft.”

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 202 andrea.veitschegger@brp.com

Go back