12 Jul 17

Wirtschaftstraining und Lagerfeuergespräch

Wirtschaftstraining und Lagerfeuergespräch

Ein Chef zum Angreifen. Selbst ein Unternehmen auf die Beine stellen. Wirtschaft hautnah erleben – Das ist die Devise beim BRP-Rotax-Outdoortraining für Lehrlinge im dritten Lehrjahr.

Drei Tage verbrachten 15 technische und 2 kaufmännische Lehrlinge von BRP-Rotax bei einem Outdoortraining zum Thema Wirtschaft im BWZ Steyregg. Ziel ist es, die Jugendlichen mit den wichtigsten betriebswirtschaftlichen Begriffen, den unternehmerischen Abläufe und Zusammenhängen von BRP-Rotax, den Grundzügen der Budgeterstellung und den Stolpersteinen der Kommunikation vertraut zu machen.

Aber statt öde Theorie zu pauken, wird den Jugendlichen all dies in Form eines Outdoor-Projekt-Planspiels vermittelt. Passend zu diesem Konzept beantwortete DI Thomas Uhr, General Manager BRP-Rotax GmbH & Co KG und Vice-President Powertrain BRP, den Jugendlichen am Lagerfeuer in ungezwungener Umgebung und auf Augenhöhe ihre Fragen.

„Das Gespräch mit Herrn Uhr war sehr interessant. Es war super welche Themen sich entwickelt haben, wir haben einfach geredet und diskutiert – wir haben dann zum Beispiel auch übers Motorradfahren geredet“, freut sich Juliana Baumann. Thomas Koppl erzählt: „Wir haben für ihn Präsentationen über Geschichte, Produkte und das Finanzielle ausgearbeitet. Er hat sich dabei super eingebracht und hat unsere Präsentationen mit wertvollen Inputs ergänzt. „Wir konnten viele Fragen stellen und er hat alle Fragen ehrlich beantwortet – Das war voll cool! Er war total offen und hat unsere Fragen mit großer Begeisterung beantwortet“, ergänzt Anna Felbermair.

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren