06 Jun 17

GESUND, SICHER UND AKTIV - ERFOLGREICHE GESUNDHEITSWOCHE BEI BRP-ROTAX

GESUND, SICHER UND AKTIV - ERFOLGREICHE GESUNDHEITSWOCHE BEI BRP-ROTAX

Gunskirchen, 6. Juni 2017 – Ein kleiner Sprung, ein falsch gehobenes Werkstück und schon knackst es im Gelenk oder schmerzt im Rücken. Die MitarbeiterInnen von BRP-Rotax erhielten in der Gesund-heitswoche unter dem Titel „Rückenfit@Rotax“ von ArbeitsmedizinerInnen, PsychologInnen und PhysiotherapeutInnen wertvolle Tipps, wie sie ihre Gesundheit erhalten und verbessern können.

BRP-Rotax unterstützt seine MitarbeiterInnen mit einer Vielzahl an Aktivitäten in der Gesundheitsprophylaxe und setzt gezielt Maßnahmen für die Sicherheit am Arbeitsplatz. In der Woche vom 29. Mai bis 2. Juni gab es im Rahmen der Gesundheitswoche ein vielfältiges Programm.

Bei einer Woche der offenen Tür im Fitnessstudio doo it konnten Interessierte die Geräte erproben oder an speziellen Kursen für einen „starken Rücken“ teilnehmen. Eine Physiotherapeutin und eine Arbeitsmedizinerin standen den MitarbeiterInnen für Beratungen in puncto ergonomischer Arbeitsplatzgestaltung zur Seite.

Die AUVA demonstrierte bei speziellen Mitmachstationen, wie Unfälle durch Sprünge oder Stürze ver-hindert werden können. Außerdem wurde richtiges und falsches Heben bei einer Wirbelsäulen-Bandscheiben-Station erprobt.

Bei 85 Prozent der Rückenschmerzen können allerdings keine eindeutigen körperlichen Ursachen gefunden werden. Deshalb referierte Mag. Sigrid Sperrer, Arbeitspsychologin, über psychische Auslöser für Rückenprobleme. Stress und Leistungsdruck würden zu Verspannungen führen; werden diese nicht durch Entspannungsübungen ausgeglichen, komme es zu Schmerzen. Die körperlichen Einschränkungen führen zu Niedergeschlagenheit und depressiven Verstimmungen, diese würden wiederum zu Verspannungen führen. Ein Teufelskreis, den die Betroffenen durch gezielte Übungen durchbrechen können.

Die OÖGKK Rückenfibel mit übersichtlich zusammengefassten, vielfältigen Tipps und Informationen sowie Übungen und auch die kurzen Videos wurden mit großem Interesse aufgenommen. Die Maßnahmen der BRP-Rotax Gesundheitswoche stießen bei den BRP-Rotax-MitarbeiterInnen auf große Resonanz.

„Wir freuen uns über das Interesse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dem Thema Gesundheit und Prävention. Als Unternehmen ist es uns ein besonderes Anliegen, dass wir nicht nur die fachliche Kompetenz unseres Teams laufend stärken, sondern auch gezielt Schritte für das körperliche Wohlbefinden am Arbeitsplatz setzen“, sagt DI Thomas Uhr, General Manager BRP-Rotax GmbH & Co KG and Vice-President Powertrain BRP.

Andrea Veitschegger
Andrea Veitschegger
Public Relations

+43 7246/601 2202
E-Mail schreiben

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren