Willkommen im Rotax MAX Dome!

Linz, 28. Juni 2019 – Am 28. Juni 2019 wurde in Linz der erste Rotax MAX Dome der Welt eröffnet und eine neue Ära des E-Kart-Racings eingeläutet, die reale Rennerlebnisse mit Augmented-Reality-Technologie und virtuellen Entertainment-Angeboten kombiniert und über soziale Netzwerke inszeniert wird. Zum Opening kam das Management von BRP aus Kanada ebenso wie die österreichischen Managementspitzen von BRP-Rotax und Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien. Die Zukunft wurde strategisch angedacht. Ein weltweit einzigartiges Gesamtkonzept unter Nutzung unseres Karting Knowhows wird in einer schlüsselfertigen, weiterentwickelbaren Lösung angeboten und wird in Form eines Franchisekonzepts vertrieben.

Rotax MAX Dome: E-Kart-Racing - Gamification - Augmented Reality - Entertainment einer neuen Dimension: mitten in Linz

Der Rotax MAX Dome ist die erste Rotax E-Kart Racing-Arena der Welt, die durch die Kombination mit virtuellen Technologien, interaktiver Konnektivität und zusätzlicher Gamification eine völlig neue Dimension des Rennerlebnisses und der Freizeitunterhaltung schafft.

Auf 3.600 m2 Entertainmentfläche gibt es alles, was Rennfahrer-Herzen schneller schlagen lässt: Von einer Carrera-Bahn, einem interaktiven Spieltisch im Team Room für Spieler und Fahrer im 500 m2 großen Besucher- und Cateringareal mit freier Sicht auf die Rennstrecke, über ein vielfältiges Snack- und Getränkeangebot sowie eine große und außergewöhnliche Rennstrecke, die sich über zwei Ebenen erstreckt und mit einem 50 m langen Tunnel mit interaktiven Elementen überrascht.

Besucher und Interessierte können über die App, die Website oder die Online-Terminals freie Fahrzeiten und interaktive Spielkapazitäten einsehen, Timeslots reservieren und bezahlen. Im Greenroom werden von den Fahrern Fotos und Videos für die visuelle Darstellung auf den Bildschirmen und die Online-Rennverfolgung erstellt, sowie die gewichtsabhängige Leistungsklassenzertifizierung durchgeführt. Darüber hinaus findet im Greenroom die Sicherheitsunterweisung statt, die jeder Fahrer absolvieren muss, bevor die Rennstrecke betreten wird. Durch den Aufenthalts- und Snackbereich geht es vorbei an der Unterhaltungswelt mit interaktiven Gaming-Möglichkeiten bis hin zur Boxengasse. Die Rennen können durch übergroße Fenster oder über die Screens mitverfolgt und alle Ergebnisse auch gleich über Social Media geteilt, geliked und kommentiert werden.

Errichtet in der ehemaligen Linzer Fleischmarkthalle, dem ehemals größten und modernsten Holzhallenbau Österreichs, erhebt sich der Rotax MAX Dome an einem Hotspot der Linzer Innovations- und Kreativwirtschaft. So befindet sich auch die denkmalgeschützte Tabakfabrik, ein Juwel des modernen Industriedesigns, in der unmittelbaren Nachbarschaft. 140 Parkplätze sorgen darüber hinaus für ein sorgenfreies Ankommen.

21. Jahrhundert von seiner sichersten und aufregendsten Seite

Im Zentrum des Rotax MAX Dome steht die perfekt inszenierte, zweistöckige große und sehr breite Kartbahn und die weltweit einmalige Attraktion: Der 50 Meter lange Augmented-Reality-Tunnel. Er bietet ein einmaliges Erlebnis mit Licht und Sound Generatoren, die in Kooperation mit dem Ars Electronica Futurelab entwickelt wurden.

Für maximale Sicherheit sorgen, ein Stoßdämpfungssystem der Rennbahn, spezielle Stoßabsorbierungssysteme der E-Karts, zwei Positionserkennungsysteme der Fahrzeuge mittels Lasererkennung und Kamerasystemen und ein Remotesystem, das es erlaubt, bei Fehlverhalten kontrollierend einzugreifen.

Die Rotax SONIC E-Karts kombinieren innovative Antriebstechnologie, modernes Design mit futuristischen Features und sorgen damit für ein aufregendes, außergewöhnliches Rennerlebnis. Über die integrierte Konnektivität sind die Fahrzeuge vom Personal jederzeit ansteuerbar und können in Gefahrensituationen gedrosselt werden. Darüber hinaus wird die Position der E-Karts in Echtzeit an die Bildschirme und die App übermittelt.

Unter den Gästen

Zur Eröffnung am Freitag, 28. Juni um 20 Uhr kamen das Management von BRP und BRP-Rotax: José Boisjoli, BRP President and Chief Executive Officer sowie Thomas Uhr, BRP Senior Vice-President, Product Engineering and Manufacturing Operations Powersports Group aus Kanada, Wolfgang Rapberger, GM BRP-Rotax / Representative of the Management Board, VP Global Sourcing & Operations Powertrain, Peter Ölsinger, GM BRP-Rotax / Member of the Management Board, VP Sales, Marketing RPS-Business & Communications und Jean-Francois Lambert, GM BRP-Rotax / Member of the Management Board, VP R&D Powertrain aus Gunskirchen uvm., sowie Prominente aus Wirtschaft, Politik, Kunst, Kultur und Medien.

Peter Ölsinger, General Manager BRP-Rotax / Member of the Management Board, VP Sales, Marketing RPS-Business & Communications: „Der Rotax MAX Dome ist die erste digitale Unterhaltungswelt, die reales Fahrerlebnis mit virtuellen Elementen kombiniert und das ultimative Rennerlebnis für alle Sinne bietet: Beschleunigung, Sound, Design, Effekte, Gaming und digitale Einbindung von Social Media und einer App.“

BRP-Rotax: Mit E-Karts und Entertainment zum Erfolg

Der Rotax MAX Dome ist perfekt geeignet für Hobby Racer, die anspruchsvolle, moderne Erlebnisse suchen, für Familien, die Formel-1-Feeling in einer sicheren Umgebung genießen wollen, für Digital Natives, die Gamification und reale Welt verbinden können und für Unternehmen, die ihren Kunden und Mitarbeitern etwas Einmaliges bieten wollen.

Für BRP-Rotax ist es zusätzlich der logische nächste Schritt, mit E-Technologie und Entertainment neue Märkte zu erschließen und neue Kunden zu gewinnen: Es bietet das ultimative Rennerlebnis, zugleich wird die Kartbahn zum sozialen Treffpunkt im weitesten Sinne, an dem die Community ihre Erlebnisse teilt und gemeinsam feiert.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück