Der Electric Kart Cup Portugal führt mit dem ROTAX E20 eine neue Initiative für die Zukunft des Rennsports an

Gunskirchen, Österreich, 20. Juli 2022 - BRP-Rotax freut sich, den ersten Electric Kart Cup Portugal anzukündigen, der von der FPAK (dem portugiesischen ASN) in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner und autorisierten Rotax Karting Händler Korridas e Kompanhia organisiert wird und vom 21. bis 23. Oktober 2022 auf der Rennstrecke von Portimao stattfinden wird. Die Ankündigung stellt den Beginn einer neuen Initiative des nationalen Verbandes dar, um die Entwicklung in eine Zukunft des elektrisch betriebenen Motorsports aktiv zu fördern, beginnend mit der Basis des Kartsports". BRP-Rotax ist stolz darauf, den Electric Kart Cup Portugal zu unterstützen. Der erste Titel wird an die Meister in den Rotax Project E20 Junior und E20 Senior Klassen vergeben.

Der erste Electric Kart Cup Portugal, organisiert von FPAK, lädt Teilnehmer aus der ganzen Welt ein, an diesem besonderen E-Kart-Event auf dem Kartodrómo Internacional do Algarve teilzunehmen, einer der größten Kartbahnen Europas und Austragungsort der 22. Ausgabe des Rotax MAX Challenge Grand Finals 2022 im November. Insgesamt 36 Fahrer werden die Chance haben, die Exhila-Rotation des Rennsports im Rotax Project E20 E-Kart mit seiner beeindruckenden Leistung und seinem Drehmoment, seiner Parität und seiner Gesamtleistung sowie der zusätzlichen "Boost"-Funktion zu erleben, die den Wettbewerb noch strategischer und unterhaltsamer macht.

"Der Electric Kart Cup Portugal ist ein Projekt von großer Bedeutung für FPAK. Wir alle wissen, dass Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen auf der ganzen Welt an der Tagesordnung sind, und deshalb versuchen wir, unseren Sport so weit wie möglich an die heutige Realität anzupassen", erklärt Ni Amorim, Präsident der FPAK. "Darüber hinaus macht die Verbindung des elektrischen Aspekts mit dem Kartsport absolut Sinn, da wir so die Kategorie, die die Basis des Motorsports ist, fördern und eine Realität bekannt machen können, die immer mehr an Bedeutung gewinnt. Außerdem macht dieses Projekt noch mehr Sinn, wenn die Ro-tax MAX Challenge Grand Finals in Portimao stattfinden. Für uns ist es wichtig, der Erfolgslinie zu folgen, die bereits in anderen Ländern zu sehen ist, und sie in Portugal umzusetzen."

Außerdem gibt es vier Tickets für das RMCGF 2022 zu gewinnen! Rotax bietet den Meistern der Klassen E20 Junior und E20 Senior ein Ticket für das Rennen in Portimao vom 19. bis 26. November, wenn fast 400 Fahrer am Saisonhöhepunkt des Rotax Rennkalenders teilnehmen werden. Darüber hinaus erhält der bestplatzierte portugiesische oder spanische Fahrer in jeder der E20-Kategorien ebenfalls ein Ticket.

Am Wochenende vom 21. bis 23. Oktober steht der Electric Kart Cup Portugal im Rahmen der Abschlussrunde der RMC Portugal (Campeonato de Portugal Rotax) auf dem Programm. Dies ist die letzte Gelegenheit für alle Fahrer, die sich für den RMCGF qualifiziert haben, auf der technischen Strecke an der Algarve vor dem Jahresende zu fahren. Es ist möglich, sowohl in der Rotax 125 Junior MAX als auch in der Project E20 Junior zu starten, oder alternativ eine Doppelanmeldung in der Rotax 125 Senior MAX und der Pro-ject E20 Senior.

Weitere Informationen zu den "Arrive & Drive"-Rennpaketen, einschließlich einer detaillierten Auflistung aller Details, vom Sodi Sigma DD2-Chassis mit Rotax E-Antrieb bis hin zu den Renn-/Praxisreifen MOJO D5, den Nenn- und Streckengebühren, dem Rotax-Teamzelt und der vollen Unterstützung an der Strecke, der gemeinsamen Datenanalyse und den Erfrischungen in der Hospitality, sowie was mitgebracht werden muss, was nicht inbegriffen ist, die Klassengewichte und Altersbeschränkungen, die Lizenzanforderungen und das zusätzliche Trainingspaket, usw., finden Sie online unter www.korridas.com

"Als wir den FPAK kontaktiert haben, um diese Veranstaltung mit dem Rotax Project E20 zu organisieren, haben sie die Idee sofort unterstützt, weil sie erkannt haben, dass dies ein wichtiger Schritt für die Einführung des Elektro-Kartsports in Portugal ist. Die Tatsache, dass der FPAK den Electric Kart Cup in Portugal organisiert, zeigt, dass die ASN daran interessiert sind, dies als eine zukünftige Option zu unterstützen und dabei zu helfen, die Initiative auf nationaler Ebene zu fördern und folglich die weitere Entwicklung dieser Kategorien zu unterstützen", sagt Arnaldo Frias von Korridas e Kompanhia, dem Rotax Karting-Vertriebspartner für Portugal und Spanien. "Rotax hat mit dem Project E20 einen bedeutenden Schritt gemacht und bewiesen, dass es eine gute, zuverlässige, wettbewerbsfähige und 'spaßige' Lösung für das E-Kart gibt. Mit der Einführung einer Juniorenklasse sind wir überzeugt, dass 'elektrisch' im Kartsport, wie auch in anderen Disziplinen des Motorsports, ein Begriff sein wird."

Trauen Sie sich, den Wettbewerb zu gewinnen und den ersten Electric Kart Cup Portugal Champion zu krönen! Melden Sie sich so schnell wie möglich an, um sich einen Platz in der Startaufstellung in Portimao zu sichern und sparen Sie mit dem Sonderangebot.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück