Supplier Day 2021: BRP-Rotax präsentiert Zukunftspläne und zeichnet herausragende Lieferanten aus

Gemeinsam durch die Krise und weiter Richtung Zukunft: Der oberösterreichische Motorenhersteller BRP-Rotax zeichnete im Rahmen des ersten virtuellen Supplier Day besondere Leistungen seiner internationalen Lieferanten aus. Rund 290 Partner:innen aus 25 Nationen nahmen an der erstmals virtuell stattfindenden Veranstaltung teil.

Gunskirchen, 30. April 2021 – BRP-Rotax entwickelt und fertigt innovative Antriebssysteme für den Powersport und wird dabei von über 160 Zulieferbetrieben aus 25 Nationen unterstützt. Um internationalen Partnern besondere Wertschätzung zu zeigen, und zugleich Zukunftspläne des Unternehmens zu präsentieren, veranstaltete BRP-Rotax am vergangenen Donnerstag den Lieferantentag 2021. Es war die erste virtuelle Veranstaltungen in einer Reihe von vielen erfolgreichen Lieferantentagen. Rund 290 Teilnehmer:innen aus der ganzen Welt folgten der Einladung.

„Dem Motto moving on 2021 folgend stellten wir neue Produkte und Technologien vor und gaben einen Ausblick in die Elektrifizierung unserer Fahrzeuge. Wichtig war uns auch langjährige Partner vorzustellen, die uns mit ihrer Produktion nach Mexiko gefolgt sind und uns so in unserem Wachstum besonders unterstützt haben“, berichtet Markus Niederwimmer, Director Global Supply Chain

„Starke Geschäftsbeziehungen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor von BRP-Rotax, daher hat der Supplier Day eine lange Tradition im Unternehmen. Zum einen bietet er die Möglichkeit, unseren Partnern neue Perspektiven aufzuzeigen und Entwicklungen zu planen. Zum anderen schafft er einen gebührenden Rahmen, besonderen Dank für den Zusammenhalt während der Corona-Krise auszusprechen, und die besten Leistungen mit Awards zu prämieren“, fasst Wolfgang Rapberger, GM BRP-Rotax / Representative of the Management Board, die Beweggründe der Veranstaltung zusammen.

21 Awards aus vier Kategorien

Die BRP-Rotax Lieferantenawards werden seit 2007 alle drei bis vier Jahre verliehen. Der Gunskirchner Betrieb kürt dabei Zulieferer, die mit besonderer Supply Chain Efficiency punkten, oder sonstige außerordentliche Leistungen in der Zusammenarbeit mit BRP-Rotax erbringen. Zu den 21 Gewinnern zählen in diesem Jahr unter anderem langjährige Partner wie die Friedrich Deutsch GesmbH (Kategorie Castings), Bosch (Electronics), Deisenhammer Elastomertechnik (Rubber & Plastics) oder die Motorenfabrik HATZ (Steel Components).

 

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück