Siegreiches Finale für Ski-Doo bei den Snocross Meisterschaften

© RideX365 Media

Von 15. bis 17. März fand das große Finale der Snocross Meisterschaft am Lake Geneva im US-Bundesstaat Wisconsin statt. Die weltbesten Snocross-Fahrer stellten ihr Können unter Beweis. Für Ski-Doo am Start waren Elias Ishoel, Hunter Patenaude, Megan Brodeur, Jordan Lebel, Adam Renheim, Tim Tremblay, Francis Pelletier – nur um einige zu nennen. Es war eine erfolgreiche Saison und ein siegreiches Finale.

In folgenden Kategorien konnten Siege eingefahren werden:

  • Pro (Elias Ishoel - Team BOSS)
  • Pro-Lite (Hunter Patenaude - Team Scheuring)
  • Pro Women (Megan Brodeur - Team Anderson)
  • Sport Lite (Jordan Lebel - XPS / BOSS)
  • JR 14-15
  • JR 16-17
  • JR Girls
  • JR 8-10

Herzliche Gratulation an alle Teams!

 

© RideX365 Media

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück