Rosenbauer verwendet wieder BRP-Rotax Motoren für Targkraftspritzen

Gunskirchen, 1. September, 2015 – BRP-Rotax produziert wieder Motoren für Rosenbauer Tragkraftspritzen. Nach einer 19-jährigen Unterbrechung werden nun ab November 2015 modifizierte Rotax 600 ACE Motoren für das neue Model der Rosenbauer Tragkraftspritze FOX S verwendet.

Der ursprünglich für Ski-Doo und Lynx Motorschlitten entwickelte Rotax 4-Takt, 2 Zylinder 600 ACE Motor wurde, um die hohen Anforderungen des Feuerwehrbetriebs zu erfüllen, neu kalibriert.

„Die Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen hat eine lange, gemeinsame Geschichte. Im Jahre 1945 wurden Rosenbauer Tragkraftspritzen erstmals mit Rotax Motoren ausgestattet“, sagt Dieter Siegel, CEO Rosenbauer International AG. „Aufgrund des leichten und kompakten Designs und der hohen Zuverlässigkeit, entschied sich Rosenbauer bei der neuen Tragkraftspritzen-Serie wieder für Rotax Motoren.“

„Rosenbauer ist weltweit der größte Feuerwehrausstatter und als Technologie- und Innovationsführer in diesem Markt bekannt“, sagt Thomas Uhr, Vice-President BRP-Powertrain und General Manager BRP-Powertrain GmbH & Co KG. „Durch den Fokus von BRP auf Innovation, stellen wir sicher, dass Rotax Motoren unter den unterschiedlichsten Bedingungen, sei es im Schnee, im Wasser oder in der Wüste, hervorragend funktionieren. Wir sind überzeugt, dass die Rotax 600 ACE-Serie ideal für die hohen Anforderungen des Feuerwehrbetriebs geeignet ist.“

ANDREA VEITSCHEGGER

Public Relations

+43 7246 / 601 202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück