Rekordergebnis in der Lehrwerkstätte - 5 Jahre unfallfrei!

Am Dienstag, 13. April 2021 hatten unsere BRP-Rotax Lehrlinge und ihre Ausbilder etwas zu feiern: 5 Jahre unfallfrei. Die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht bei uns an oberster Stelle, deshalb herrscht im gesamten Unternehmen große Freude über die 5 unfallfreien Jahre in der Lehrwerkstätte. Zugleich dürfen wir stolz auf unsere großartigen Lehrlinge sein. Sie werden bestens geschult, damit sie sowohl in der Lehrwerkstätte als auch auf den unterschiedlichsten Arbeitsplätzen im Unternehmen ohne Risiko arbeiten.

Unter dem Motto „Sicherheit geht uns alle an“ haben wir Maßnahmen gesetzt, um dieses wichtige Ziel zu erreichen. Dazu gehören unter anderem die Sicherheitssirene in der Lehrwerkstätte, die das wöchentliche Meeting einläutet, bei dem aktuelle Sicherheitsthemen besprochen werden sowie unser Sicherheits-RVVS (Rotax-Verbesserungs-Vorschlagssystem), bei dem ständig neue Ideen eingereicht und auch umgesetzt werden, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen und an dem sich unsere Lehrlinge maßgeblich beteiligen.

Jährlich beginnen etwa 16 junge Menschen eine Lehre bei BRP-Rotax. Sie werden in der eigenen Lehrwerkstätte, im RIC (Regionales Innovations Centrum), in sechs Lehrberufen ausgebildet:

  • Kraftfahrzeugtechnik (Hauptmodul Motorradtechnik),
  • Luftfahrzeugtechnik,
  • Metalltechnik (Hauptmodul Maschinenbautechnik),
  • Metalltechnik (Hauptmodul Zerspanungstechnik),
  • Mechatronik
  • Prozesstechnik

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück