Mobil und gesund – Autofreier Tag

Von 16. bis 22. September fand die europaweite Mobilitätswoche statt, eine Initiative der Europäischen Kommission für nachhaltige Mobilität in Städten. Sie wurde 2002 eingeführt, um einen Beitrag zur zukunftsfähigen Entwicklung im Verkehrsbereich zu leisten. Heuer stand sie unter dem Motto „Sei flexibel – Mix and Move!“.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BRP-Rotax beteiligten sich mit einer im wahrsten Sinne des Wortes abgefahrenen Aktion: Passend zu unserem CSR-Jahresthema „Mobilität und Gesundheit“ machten wir beim Autofreien Tag mit, den wir auf Freitag, 21. September legten.

Über 100 unserer Kolleginnen und Kollegen kamen ohne Auto bzw. in Fahrgemeinschaften, die sie gebildet hatten in die Arbeit. Als Dankeschön wurden sie mit stärkenden Frühstückspaketen empfangen, die bei den Fahrradständern und am Bahnhof ausgegeben wurden. Wer in einer Fahrgemeinschaft zur Arbeit kam, konnte sich sein oder ihr Frühstücks- bzw. Jausenpaket im Visitor Center abholen.

Unser Fokus auf Mobilität und Gesundheit ist dabei entscheidend, weil er den Umweltgedanken und die Verringerung des CO2-Fußabdrucks mit Kondition, Fitness und Wohlfühlen verbindet – damit wird der Nutzen gleich verdoppelt.

Wolfgang Rapberger, Vice President Global Sourcing Powertrain & Operations Gunskirchen: „Wir haben super mitgemacht und ich bin allen Kolleginnen und Kollegen dankbar dafür. Unsere heurige Zwischenbilanz sind bis jetzt 22.200 gefahrene Radkilometer und 3.400 in Fahrgemeinschaften zurückgelegte Autokilometer. Das ist ein tolles Ergebnis und ein wichtiges Signal.“

Zurück