Gesundheitstraining 2019: Jung, G'sund und Sexy

14 BRP-Rotax Lehrlinge aus dem 2. Lehrjahr nahmen vom 21. August bis 22. August an einem Outdoortraining zum Thema Gesundheit „Jung, G'sund und Sexy…“ im BWZ Steyregg teil.

Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat bei BRP-Rotax Priorität. Wir setzen daher bereits in der Lehrzeit gezielt Maßnahmen zum Thema Gesundheit und laden unsere Lehrlinge in regelmäßigen Abständen zu einem Outdoortraining ein.

Bei diesem Training erfahren die Lehrlinge Interessantes über ihren Körperaufbau sowie über die körperlichen und psychischen Folgen von Rauchen, Alkohol, Drogen, Esssucht, Bulimie aber auch Sportsucht. Sie beschäftigen sich intensiv mit dem Erkennen von "versteckten Fallen" bei Lebensmitteln (E-Nummern, Zucker-/Fettgehalt, ...) und führen UKK-Walktests durch, um zu erfahren, wie es um ihre eigene Kondition steht. So lernen die Jugendlichen auch, wie sich Sport auf den Körper auswirkt und wie viel wirklich gesund ist. Auch heikle Themen werden angesprochen und diskutiert, wie etwa was Mobbing für die Psyche und der Umgang miteinander für die Gesundheit bedeuten.

Statements der Lehrlinge:

Marcel Ljubas: Mir hat ganz gut gefallen, dass man mit Bewegung voll viel bewirken kann, dass man zum Beispiel auch den Kopf frei bekommen kann, nicht nur seine Fitness steigert. Es war auch super, dass wir beim Kegelscheiben am Abend zweimal gegen Herrn Lehner gewonnen haben.

Tanja Strasser: Ich habe es cool gefunden, dass wir so viele Gesundheitsübungen gemacht haben, zum Beispiel das mit den Faszien-Rollen und die verschiedenen Dehnungs- und Kraftübungen. Außerdem war es super, dass wir die Plakate selbst ausarbeiten konnten, weil ich finde, dass man da am Meisten dabei lernt.

Jeannette Groiß: Ich finde es super, dass wir nicht nur über Sachen geredet haben, die gut für unseren Körper sind, sondern auch über Dinge, die uns nicht guttun, wie zum Beispiel Fast Food oder auch Drogen. Es war auch toll, dass wir den UKK-Walktest machen durften, weil da sieht man ganz genau wie fit man ist und was man machen kann, dass man körperlich fitter wird.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück