Fulminanter Saisonauftakt für das joanneum racing team

© FS Austria

Was für ein Saisonauftakt! Die intensiven Vorbereitungen auf die Formula Student East in Ungarn und auf die Formula Student Austria in Spielberg, haben sich für die Weasels – dem Racing-Team der FH Joanneum Graz – ausgezahlt. Alle für die Saison gesteckten Ziele wurden erreicht. Als Krönung konnten die Studierenden in beiden Bewerben in der Gesamtwertung den 1. Preis mit nach Hause nehmen.

Ergebnisse FS East/Ungarn

Ergebnisse FS Austria/Spielberg

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb bei dem Studententeams aus der ganzen Welt mit selbst konstruierten Rennwagen gegeneinander antreten. Ziel dabei ist es, die Studierenden zu herausragenden Profis und wettbewerbsfähig gegenüber der internationalen Konkurrenz zu machen. Alle Fahrzeuge werden von den Studentinnen und Studenten nach einem vorgegebenem Reglement selbst entworfen, konstruiert und gebaut. Es geht beim Bewerb aber nicht nur darum, das schnellste Rennauto zu fahren: Kriterien wie, Ausdauer, Design, Businessplan usw. zählen ebenfalls in die Wertung.

BRP-Rotax ist der langjährige Motorentwicklungspartner des Racing-Teams und unterstützte die Studierenden mit zentralen Komponenten für den jr19, dem diesjährigen Rennboliden der Weasels. Das Fahrzeug ist mit einem modifizierten 2-Zylinder Rotax-Motor mit Turboaufladung ausgestattet, der normalerweise in einem Schneeschlitten verbaut ist.

http://www.joanneum-racing.at

Wir wünschen den Weasels für die restliche Saison viel Erfolg!

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück