BRP-Rotax: Erlebniswochenende für engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Gunskirchen, 2. Juni 2015 – Voller Elan bei der Arbeit, fit und motiviert. Wer sich bei BRP-Rotax engagiert und sein Bestes gibt, wird mit einem Erlebniswochenende der besonderen Art belohnt. Rennfeeling, das Gelände erkunden, über das Wasser gleiten. Ein Programm wie aus dem Rotax-Bilderbuch haben sich die Verantwortlichen von BRP-Rotax für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch hervorragende Anwesenheit im letzten Jahr überzeugt haben, ausgedacht.

Die Startflagge fiel am Freitag, den 29. Mai 2015. Die gut gelaunte Gruppe machte sich auf den Weg in die Speedworld in Bruck an der Leitha. Rennluft schnuppern hieß es hier. Die ersten Trainingsrunden mit den Karts wurden gedreht. Die Geschwindigkeit gesteigert. Die Kurventauglichkeit getestet. Rennstart – jeder gibt sein Bestes. Wer ein Mitarbeiter ist, der durch hervorragende Anwesenheit überzeugt, gehört zu den Siegern.
„An diesem Wochenende stand der Spaß im Vordergrund. Wir haben verschiedene BRP-Produkte getestet und dabei den Ultimate Ride erlebt. Die Reise war ein Dankeschön an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die besonders durch ihre hervorragende Anwesenheit überzeugten“, sagt Thomas Uhr, Vice-President BRP-Powertrain und General Manager BRP-Powertrain GmbH & Co KG.

Das Kart-Rennen war nur einer der vielen Höhepunkte. Weiter ging es quer durch das Gelände. Die Leitha-Auen – unberührt und urwüchsig – sind die perfekte Kulisse für eine Can-Am-Tour. Jede Bodenwelle wurde mit Bravour gemeistert, in den Kurven flog die Erde.

Auch am Wasser wurden die BRP-Produkte einem Härtetest unterzogen. Sea-Doos und Flyboard sorgten für ordentlichen Wellengang. Die Rotax-Mannschaft genoss das Gefühl von Freiheit. Eindrücke und Erlebnisse wurden beim gemütlichen Ausklang des Tages im Hotel Pasler Bäck nochmals geteilt.

ANDREA VEITSCHEGGER

Public Relations

+43 7246 / 601 202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück