Event der Extraklasse für Can-Am Spyder Roadster-Fahrer aus ganz Europa

Gunskirchen, 13. Juni 2016 – Die Spyder Grossglockner Challenge ist ein Event für Can-Am Spyder-Roadster Begeisterte von Russland über die Türkei, Finnland bis nach Deutschland und Österreich. Rund 300 Teilnehmer nahmen heuer an den Ausfahrten teil.

Startpunkt für die Can-Am Spyder-Fahrer ist die Homebase, sprich das Werk in Gunskirchen. Bei einer Werkführung können sie sich von der technischen Präzision bei der Produktion der Hochleistungsmotoren überzeugen.

Die erste Ausfahrt führte von Gunskirchen über die Schlögener Schlinge, Schärding und Burghausen nach Altmünster. Beim Abendevent überreichte Milos Laznicka, Regional General Manager & Estern Europe, Russia & CIS, an die freiwillige Feuerwehr Altmünster eine Spende in der Höhe von 5.000 Euro. BRP bedankte sich mit diesem Preis für die tolle Unterstützung der Altmünsterer beim jährlichen Spyder-Event.

Absoluter Höhepunkt der Spyder Grossglockner Challenge war die Fahrt auf den Großglockner. Die Teilnehmer genossen die 48 km und schraubten sich in 36 Kehren bis auf 2.504 Meter Höhe. Am Gipfel wurden sie mit einem einzigartigen Panoramablick auf 30 Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern belohnt.

Die Eindrücke des Tages wurden bei der Abendveranstaltung vertieft. Außerdem gab es fünf Awards für Can-Am Spyder-Fahrer. Ausgezeichnet wurden die Fahrerin und der Fahrer, mit der weitesten Anreise. Der jüngste Teilnehmer erhielt ebenso einen Preis wie der Spyder-Fahrer mit den meisten Kilometern am Tacho und jener mit dem originellsten Fahrzeug. Musikalisch umrahmt wurde das Event von der Band „The Backwards“, die mit Beatles-Songs für Stimmung sorgten. Die Teilnehmer genossen es, ein Teil der Spyder-Community zu sein.

„Ich freue mich, dass so viele begeisterte Can-Am Spyder Roadster-Fahrer an dieser Veranstaltung teilgenommen haben. Die Spyder Großglockner-Challenge ist für alle ein Event der Extraklasse und die hohe Teilnehmerzahl beweist, wie hoch unsere Kompetenz im Segment der Powersportfahrzeuge ist“, betont DI Thomas Uhr, Vice-President BRP-Powertrain und General Manager BRP-Powertrain GmbH & Co KG.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das 5-jährige Jubiläum der Spyder Großglockner Challenge von 8. bis 10.Juni 2017.

Zurück