Erstes duales Studium an der FH OÖ startet mit 9 Unternehmen

Neun namhafte Unternehmen – darunter auch BRP-Rotax, vertreten durch Geschäftsführer Thomas Uhr – unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung für das erste duale FH OÖ-Masterstudium „Automotive Mechatronics and Management“ in Wels. Dadurch können Studierende bereits während ihres Studiums einer fachspezifischen Teilzeitbeschäftigung im Ausmaß von 18 Monaten in einem der Partnerunternehmen nachgehen.

Bild v.li.n.re.: Joachim Haindl-Grutsch (IV Oberösterreich), FH-Prof. Kurt Gaubinger (Studiengangsleiter Automotive Mechatronics and Management), Christian Huber (CNH Industrial), Thomas Uhr (BRP Powertrain), FH-Prof. Günther Hendorfer (Dekan FH OÖ Wels), Christian Ganser (Robert Bosch AG), LH-Stellvertreter Thomas Stelzer, IV OÖ-Präsident Axel Greiner, Markus Baldinger (Alois Pöttinger Maschinenfabrik), Karl Huber (CNH Industrial), Bernhard Reisner (MIBA)

Bildquelle: FH OÖ

Zurück