Der FIM Europe Supermono Cup 2016 geht auf dem Circuit Zolder in Belgien in die zweite Runde

Beim zweiten Rennen des Battle of the Lowlands konnte sich Jerry van de Bunt mit einem Rotax 449 Motor durchsetzen und den ersten Platz erfahren. Durch seine konstant gute Leistung, auch bereits bei den Rennen auf dem Nürburgring und beim ersten Race in Zolder, schaffte er es an die Spitze des aktuellen Rankings – punktgleich mit Lukas Wimmer.

Titelbild: Copyright Dutchmotorsport.nl Henk Teerink

Zurück