DEKM-Rennkalender 2022: Zwei Wertungsklassen für den E-Racing Nachwuchs

  • Rennkalender umfasst vier Rennwochenenden
  • Senioren- und Juniorenklasse werden ausgeschrieben
  • MOJO wird neuer Reifenausrüster

Im Januar 2022 fällt mit dem Beginn der Online-Einschreibung für die Deutsche Elektro-Kart-Meisterschaft (DEKM) der Startschuss für die Saison 2022. Auf der Website www.dekm.de können sich interessierte Fahrerinnen und Fahrer registrieren. Der Rennkalender umfasst vier Rennwochenenden im Rahmen namhafter deutscher Kart-Rennserien.

Der Saisonauftakt findet gemeinsam mit der Rotax MAX Challenge Germany vom 24.–26. Juni auf der Kartbahn Arena E in Mülsen statt. Weiter geht es gemeinsam mit dem ADAC Kart Masters Anfang Juli (01.–03.07.) in Oschersleben. Zur zweiten Saisonhälfte reist die DEKM gemeinsam mit der DKM vom 12.08.–14.08. erneut nach Mülsen. Das große Saisonfinale findet ebenfalls im Rahmen der Deutschen Kart-Meisterschaft vom 23.09.–25.09. im ProKart Raceland in Wackersdorf statt.

 
Saison 2022 mit grundlegenden Neuerungen

Neben dem Mix aus Rennveranstaltungen bei diversen nationalen Kartrennserien, dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über weitere Neuerungen freuen. Gemeinsam mit Technikpartner BRP-Rotax schreibt der DEKM-Promoter IKmedia in der Saison 2022 zwei Wertungsklassen in der DEKM aus. Neben den bisherigen Senioren-E-Karts wird es ab dem nächsten Jahr eine eigene Klasse für Junioren-E-Karts geben. Diese wird für junge Fahrerinnen und Fahrer (Jahrgänge 2008–2010) ausgeschrieben. Eine Teilnahme bei den Senioren ist ab Jahrgang 2008 und älter möglich.

Neu ab der kommenden Saison ist ebenso der Wechsel auf MOJO-Rennreifen. Als Slick wird der MOJO D5 zum Einsatz kommen, bei nassen Bedingungen vertraut die DEKM ab 2022 auf den MOJO W5. Der Vertrieb der Rennreifen und das dazugehörige Handling wird vor Ort von BRP-Rotax durchgeführt.

 
Einzigartiges „Arrive & Drive Paket“

Das „DEKM Arrive & Drive Paket“ umfasst neben der Bereitstellung des E-Karts inklusive Kartwagen auch den Transport zu allen Veranstaltungen. Zusätzlich erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen umfassenden elektrotechnischen Support sowie eine gemeinsame Datenanalyse nach jeder Session. Ebenfalls in der Einschreibegebühr inkludiert ist der Arbeitsplatz für den eigenen Mechaniker im DEKM-Teamzelt. Die Teilnahmegebühr für die komplette Saison beträgt 13.900 € inkl. MwSt. Eine Nennung für einzelne Rennwochenenden ist auch möglich und beträgt 3.500 € inkl. MwSt.

Zusätzlich erhalten die ersten zehn eingeschriebenen Teilnehmer ein Vorbuchungsrecht für einen Startplatz bei den Rotax MAX Challenge Grand Finals 2022 sowie einen Rabatt auf die Nenngebühr in Höhe von 15 %. Für den jeweiligen Klassen-Sieger wirft Technikpartner BRP-Rotax jeweils ein Startticket für die Rotax MAX Challenge Grand Finals 2022 mit in den Siegertopf.

Weitere Informationen zum „Arrive & Drive Paket“ finden Sie unter www.dekm.de.

  • 22.06.–23.06.2022 – offizieller Pre-Season Test Mülsen
  • 24.06.–26.06.2022 – Mülsen (Rotax MAX Challenge Germany)
  • 01.07.–03.07.2022 – Oschersleben (ADAC Kart Masters)
  • 12.08.–14.08.2022 – Mülsen (DKM)
  • 23.09.–25.09.2022 – Wackersdorf (DKM)

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück