Can-Am Motorräder von BRP sind zurück – mit innovativem Elektroantrieb

Valcourt, Québec, 25. März 2022BRP Inc. (TSX:DOO; NASDAQ:DOOO) gibt heute bekannt, dass seine legendäre Marke Can-Am mit einer vollelektrischen Modellreihe zu ihren Wurzeln als Motorradhersteller zurückkehrt. Zum 50. Geburtstag der erfolgreichen Marke Can-Am bringt das Unternehmen neu entwickelte elektrisch angetriebene Motorräder auf den Markt.

„Elektromotorrädern gehört die Zukunft. Und in der Entwicklung unseres Unternehmens haben Motorräder eine wichtige Rolle gespielt. Deshalb sehen wir aktuell gute Chancen, mit innovativen Zweiradfahrzeugen am Markt erfolgreich zu sein. Diese neue Produktkategorie ist für uns extrem wichtig, und wir freuen uns, dass wir nun Can-Am Motorräder als erste Elektrofahrzeuge von BRP präsentieren können. Viele Biker schwärmen noch heute von ihren tollen Erlebnissen mit den damaligen Dirtbikes. Jetzt bauen wir auf dem reichen Erbe der Marke Can-Am auf, um eine neue Generation von Motorradfahrern und Elektrofahrzeug-Fans zu begeistern“, sagt President und CEO José Boisjoli.

Das erste Can-Am Motorrad kam 1973 auf den Markt und dominierte auf Anhieb im Motocross-Sport und bei Langstreckenrennen. Durch diesen Erfolg erlangte die Marke in kurzer Zeit Kultstatus. Ein halbes Jahrhundert später wurden die neuen Produkte auf ein breites Spektrum von Nutzerbedürfnissen ausgelegt. Sie richten sich an Abenteuerlustige, Langstreckenfahrer und umweltbewusste Tourenfahrer, eignen sich aber auch ideal als Stadtfahrzeuge. Die innovativen Elektromotorräder von Can-Am sind perfekt zum täglichen Berufspendeln, knüpfen aber auch an das Rennsport- und Motocross-Erbe der Marke an. Damit lassen Sie bei Freizeitfahrern und Offroad-Enthusiasten keine Wünsche offen.

Sowohl die Kunden als auch das Händlernetzwerk von BRP wünschen sich schon lange eine solche Produktreihe. Umso mehr freut sich das Unternehmen darauf, die neuen Elektrofahrzeuge in die Showrooms der Händler zu bringen, die damit ihren unternehmerischen Erfolg und ihre Position auf Schlüsselmärkten weiter ausbauen können. Die ersten Modelle werden etwa ab Mitte 2024 erhältlich sein.

Händler, die bereits BRP-Produkte anbieten und die neue Produktlinie in ihr Programm aufnehmen möchten, werden gebeten, sich an ihre regionalen Vertriebsleiter zu wenden. Wenn Sie Händler für BRP-Elektromotorräder werden möchten, können Sie über die Website des Unternehmens eine Anfrage übermitteln.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück