BRP-Rotax: Spaß und Challenge im Schnee

Gunskirchen, 29. Jänner 2016 – Action pur im Schnee erlebten die BRP-Rotax Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch hervorragende Anwesenheit im letzten Jahr überzeugt haben. BRP-Rotax belohnte die engagierten MitarbeiterInnen mit einem Erlebniswochenende der besonderen Art.

Gestartet wurde am Freitag, den 29. Jänner 2016 zwar bei Regen, aber sogar der Wettergott belohnte die BRP-Rotax Gruppe. Bei der Ankunft in Ruhpolding (Bayern) im Skigebiet Unternberg warteten dann bereits Sonnenschein und gute Schneebedingungen – optimal zum Motorschlitten fahren.

Nach den ersten Trainingsrunden auf den Lynx Motorschlitten von BRP wurde die Intensität gesteigert und die verschiedenen Trainingsparcours des abwechslungsreichen Geländes erobert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meisterten jede Steigung, jede Schräge, jede Kuppe und auch die schnellen Passagen des Parcours mit Bravour – und so mancher testete sogar die Tiefschneetauglichkeit der Lynx Motorschlitten.

Eindrücke und Erlebnisse wurden beim gemütlichen Ausklang des Tages in Kirchberg/Tirol im Landhotel Lechner in gemütlicher Atmosphäre nochmals geteilt.

Am Samstag ging es dann beschaulicher zu. Mit dem Stadtführer Pepi Treichl, einem Tiroler „Urgestein“, besichtigte die Gruppe Kitzbühel. Beim Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt hörten sie Spannendes über Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft von Kitzbühel sowie über Kultur und Sport, Land und Leute, Einheimische und Promis. Natürlich wurden auch Geschichten über das legendäre Hahnenkammrennen erzählt und der Legendenpark der Hahnenkamm-LäuferInnen besucht.

Mit einem Besuch in Rosi’s berühmten Sonnbergstuben gingen die Eventtage zu Ende. Bei traumhaftem Sonnenschein genossen die Rotax Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Sonnenterasse ihr Mittagessen und den phantastischen Ausblick über die umliegenden Berge und das Kitzbühler Tal in vollen Zügen.

An diesem Wochenende stand der Spaß im Vordergrund. Die Reise war ein Dankeschön an die BRP-Rotax Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die besonders durch ihre hervorragende Anwesenheit überzeugten. Die Rotax-Gruppe freute sich über die Anerkennung ihrer Leistung und kehrte voller Motivation am Montag in die Arbeit zurück.

Zurück