BRP-Rotax Lehrlinge sammeln Auslandserfahrung

Internationale Berufserfahrung sammelten BRP-Rotax Lehrlinge beim diesjährigen Austauschprogramm. Insgesamt fünf Lehrlinge hatten die Möglichkeit in München (Deutschland) bzw. Rovaniemi (Finnland) den Arbeitsalltag außerhalb des eigenen Lehrbetriebs kennenzulernen.

Teil des Austauschs bei MTU Aero Engines in München und BRP-Rovaniemi war neben der fachlichen Weiterbildung auch die kulturelle sowie persönliche Weiterentwicklung. Neben den Arbeiten an Rotax Motoren und Prüfständen stellte das internationale Umfeld mit motivierten Jugendliche aus Deutschland, England, Finnland und Österreich für unsere Lehrlinge eine Möglichkeit dar, ihre erlernten Englischkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

Zurück