BRP-Powertrain: Wechsel an der Spitze

Gunskirchen, Österreich, 06. Februar 2014 – BRP ernannte DI Thomas Uhr zum Vice-President BRP-Powertrain und Geschäftsführer der BRP-Powertrain GmbH & Co KG. Herr Uhr folgt in dieser Position DI Gerd Ohrnberger nach. Herr Ohrnberger wurde in das BRP Headquarter in Kanada als Vice-President und General Manager of the Product Engineering and Manufacturing Operations von BRP berufen.

Thomas Uhr verfügt über langjährige Erfahrungen im Management. Der in Deutschland geborene Ingenieur studierte an der Universität Aachen Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik. Seine Karriere startete er bei Mercedes-Benz in Stuttgart. Danach lebte er einige Zeit in Kanada, wo er bei Ballard Power als Direktor für die Produktion verantwortlich zeichnete.Im Jahr 2001 kehrte Uhr nach Deutschland zurück und übernahm bei der Daimler AG verschiedene Führungsfunktionen im Powertrainbereich.

Thomas Uhr verfügt über eine breite Erfahrung in der Produktentwicklung und Produktion. Als Vice President BRP-Powertrain und Geschäftsführer von BRP-Powertrain GmbH & Co KG übernimmt er nun die Gesamtverantwortung für ein erfolgreiches und innovatives Unternehmen mit 1.100 MitarbeiterInnen.

„Ich werde mich aktiv an der Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung der BRP-Powertrain als innovativer Premiumanbieter im Bereich der Powersportfahrzeuge engagieren“, sagt Thomas Uhr.

Thomas Uhr ist verheiratet und hat zwei Söhne. Seine Familie wird ihm im Sommer nach Österreich folgen.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück