BRP MELDET ERGEBNISSE FÜR DAS DRITTE QUARTAL DES GESCHÄFTSJAHRES 2023

BRP MELDET ERGEBNISSE FÜR DAS DRITTE QUARTAL DES GESCHÄFTSJAHRES 2023

Highlights

  • Umsatz von 2.709 Mio. CAD, eine Steigerung von 71 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, ein Rekordwert für ein einzelnes Quartal in der Geschichte des Unternehmens;
  • Normalisierter EBITDA[1] von 488 Mio. CAD, eine Steigerung von 94 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum;
  • Anstieg der Einzelhandelsumsätze bei Powersports-Produkten um 43 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und Marktanteils-Zugewinne für SSV in Nordamerika;
  • Normalisierter verwässerter Gewinn pro Aktie [1] [2] von 3,64 CAD, ein Anstieg von 2,16 CAD pro Aktie oder 146 % und eine Rekordleistung für ein einziges Quartal; ein verwässerter Gewinn pro Aktie von 1,76 CAD, ein Anstieg von 0,23 CAD pro Aktie oder 15 %, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum;
  • Erwerb von 80 % der im Umlauf befindlichen Aktien der Pinion GmbH und Kauf von nahezu allen Vermögenswerten im Zusammenhang mit dem Powersports-Geschäft von Kongsberg Automotive ASA in Quebec; und
  • Erhöhung der Jahresprognose für Umsatz, normalisierter EBITDA [1] und normalisierter Gewinn pro Aktie – verwässert [1] um 0,35 CAD, die nun zwischen 11,65 und 12,00 CAD liegen, was einem Wachstum von 17 % bis 21 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2022 entspricht.

 

“BRP erzielte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023 ein Rekordergebnis, das deutlich über den Erwartungen liegt. Dies ist auf die zuverlässige Arbeit unseres Teams und unsere operative Disziplin zurückzuführen. Unser starkes Produktangebot, zusätzliche Produktionskapazitäten und ein proaktiver Ansatz bei der Bewältigung von Herausforderungen in der Lieferkette, mit Unterstützung unserer Lieferanten und Händler, waren Schlüsselfaktoren für das Erreichen eines außergewöhnlichen Einzelhandelszuwachses von 43 % für Powersports in Nordamerika.

Angesichts dieser starken Ergebnisse und der Prognose für die Lieferungen bis Jahresende erhöhen wir unsere Jahresprognose mit einem erwarteten normalisierten Gewinn pro Aktie von 11,65 bis 12,00 CAD. Mit Blick auf die Zukunft sind wir in einer starken Position, um unser Wachstum dank unserer branchenführenden Marken, unermüdlichen Innovationen, bewährten Leistungen und Qualitätsprodukte fortzusetzen."


- José Boisjoli, President und Chief Executive Officer

 

[1] Siehe Abschnitt "Non-IFRS-Kennzahlen" in der Pressemitteilung.
[2] Der Gewinn pro Aktie wird als “EPS” definiert.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück