BRP bietet Bootsherstellern ein Innenbord-Jetantriebssystem an

Valcourt, Québec, 19. März 2013 – BRP erweitert sein Bootsmotoren Portfolio um ein Innenbord-Jetantriebssystem, für das BRP seinen bewährten Rotax 4-TEC 1503 Motor einsetzt. Die Marine Propulsion Systems Division von BRP in Sturtevant, Wisconsin, die frühere Outboard Engine Division, montiert jetzt zusätzlich zu den Evinrude Außenbordmotoren auch Rotax Innenbord-Antriebssysteme.

Das Herzstück des Jetantriebssystems ist der bewährte Rotax 4-TEC 1503 Motor, der derzeit in Sea-Doo Jetbooten verwendet wird. Dieses Jetsystem bietet ein dynamisches Fahrerlebnis mit entsprechendem Adrenalinkick, das mit anderen Antriebssystemen nicht erreicht wird, und zudem ist es eine echte Alternative zum Heckantrieb. Das Rotax 1503 Power Pack ist nur für Bootshersteller erhältlich und umfasst den 4-TEC 1503 Motor, die Steuerungen, die Kraftstoff- und Strahlpumpen, zusammen mit den Elektrik-, Abluft-, Antriebs- und Kühlsystemen.

„Das Rotax Power Pack ist ein Qualitätsjetsystem, und ist mit mehr als 450.000 Motoren auf dem Markt, den konkurrierenden Motoren überlegen“, sagte José Boisjoli, Präsident und CEO. „Nachdem wir aus dem Bootsgeschäft ausgestiegen sind, erhielten wir Nachfragen von Bootsherstellern, die eine Alternative zum Heckantrieb suchten“.

Im Jahr 2012 schloss BRP die Modernisierungsarbeiten in Höhe von 15 Mio. CAD des Evinrude Standortes ab. Die zusätzliche Montage des Rotax 1503 Power Pack unterstreicht das BRP Engagement für Produktentwicklung und Montage von Antriebssystemen.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück