BRP berichtet Ergebnisse des vierten Quartals sowie für das Gesamtjahr 2021

Highlights des GJ21 Q4

  • Umsatz von $1.815,1 Mio., ein Anstieg von $199,2 Mio. im Vergleich zum vierten Quartal des GJ20;
  • Der normalisierte verwässerte Gewinn pro Aktie beträgt $1,82, ein Anstieg von $0,70 pro Aktie, und der verwässerte Gewinn pro Aktie beträgt $2,95, ein Anstieg von $1,63 pro Aktie im Vergleich zum vierten Quartal des GJ20.

Highlights des GJ21

  • Solide Verkaufszahlen im Einzelhandel wurden mit einer Umsatzsteigerung von 25 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2020 im Bereich Powersports in Nordamerika verzeichnet, daraus resultierend wurde von den nordamerikanischen Powersports-Händlern ein so niedriger Lagerbestand wie nie zuvor gemeldet.
  • Umsatz von $5.952,9 Mio., entspricht einem Rückgang von $99,8 Mio. gegenüber dem Geschäftsjahr 2020, der auf die zweimonatige weitgehende Produktionsunterbrechung durch COVID-19-Maßnahmen zurückzuführen ist.
  • Mit einem normalisierten verwässerten Gewinn pro Aktie von $5,39, einem Anstieg von $1,56 pro Aktie oder 41%, und einem verwässerten Gewinn pro Aktie von $4,10, einem Anstieg von $0,14 pro Aktie oder 3,5%, im Vergleich zum GJ20, wurde die Prognose für das GJ21 übertroffen;
  • Das Unternehmen richtete sein Marinegeschäft neu aus. Die Evinrude E-TEC-Außenbordmotoren wurden eingestellt, stattdessen konzentriert sich BRP auf seine Bootsmarken und neue Technologien.
  • Am 16. Februar 2021 zahlte das Unternehmen das Term Loan B-2-Darlehen in Höhe von $600 Mio. zurück und erhöhte gleichzeitig das laufende B-1-Darlehen um $300 Mio.

Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2022

  • Das Unternehmen erwartet gegenüber dem Geschäftsjahr 2021 einen starken Umsatzanstieg zwischen 25 % und 30 %, zu dem alle Produktlinien beitragen werden.
  • Das normalisierte verwässerte Ergebnis je Aktie wird voraussichtlich zwischen $7,25 und $8,00 liegen und damit im Vergleich zum GJ21 zwischen 35 % und 48 % steigen.

Lesen Sie die gesamte Information unter Pressemitteilung.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück