50 Jahre Erfolgsgeschichte: Die goldene Hochzeit von Rotax und Bombardier!

Feste soll man feiern wie sie fallen! Der Gründungstag von Bombardier-Rotax war der 5. März 1970, also genau vor 50 Jahren! Da heuer der 5. März auf einen Donnerstag fällt und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei BRP-Rotax eben genau diesen Wochentag traditionell als Leberkäse-Jause-Tag begehen, feiern wir jenen wichtigen Meilenstein in der Rotax Geschichte genau mit dieser heimischen Spezialität. Dazu lädt das Rotax-Management-Team alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Gunskirchen herzlich ein. Grüße und Gratulationen senden auch Laurent Beaudoin, Chairman Emeritus und José Boisjoli, President, CEO, Director and Chairman of the Board.

1970 ist ein geschichtsträchtiges Jahr für Rotax. Bombardier erwirbt die Lohner-Werke und somit auch Rotax. Neben dem großen wirtschaftlichen Aufschwung schweißt diese Entwicklung auch die Verbindungen zu Kanada und zur Familie Bombardier eng zusammen.

Der nächste entscheidende Schritt für das Unternehmen wird 2003 mit dem Verkauf der Powersportsparte vollzogen.

Aus der ehemaligen Powersportsparte von Bombardier wird nun die „Bombardier Recreation Products Inc. (BRP Inc.) mit Rotax als Tochterunternehmen. Das stellt gleichzeitig die Weichen für die Zukunft von Rotax als Prämienhersteller von Antriebsaggregaten für Freizeitfahrzeuge und stärkt die Marktposition wesentlich.

Hier erfahren Sie mehr über die Unternehmensgeschichte.

Andrea Veitschegger

Public Relations

+43 7246 / 601 2202 andrea.veitschegger@brp.com

Zurück